Faszien-Distorsions-Modell

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) ist eine Art der Arbeit mit Faszien. Hier gehen wir davon aus, dass Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen im Körper von einer Verdrehung, Verletzung oder Verrenkung der Faszien ausgehen.

Bei der Diagnose vertraue ich auf die Eigenwahrnehmung des Patienten und behandle dementsprechend mit meinen Händen die betroffenen Faszienstränge. Diese Behandlung kann durchaus nicht ganz schmerzfrei sein.