FAQ

Sie fragen, ich antworte!

Falls Sie Ihre Frage hier nicht finden sollten, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich einfach an!
julia.steenbock@naturheilkunde-buchholz.de
0177-4205138

Bei welchen Beschwerden ist eine naturheilkundliche Behandlung sinnvoll?
Die Naturheilkunde ist nicht für Notfälle, Infektionskrankheiten und akut lebensbedrohliche Erkrankungen geeignet.

Aber bei vielen „alltäglichen“ Beschwerden wurden mit der Naturheilkunde bereits gute Erfahrungen gemacht:

Schmerzen jeglicher Art, wie akute Kopfschmerzen, Knie- oder Achillessehnen-Schmerz nach dem Sport, ständig bestehende Rückenschmerzen und viele mehr.

Aber auch:
Neurodermitis, Asthma, Allergien, Unverträglichkeiten,
Erschöpfungszuständen, chronisch entzündlichen Erkrankungen, Infektanfälligkeit, gestörtem Säure-Basenhaushalt, pathologischem Darm-Milieu, zur Entgiftung, zur Prophylaxe und bei Beschwerden, die einen selbstständigen Alltag im Alter einschränken.

Dies sind nur Beispiele! Rufen Sie mich gerne an, dann besprechen wir persönlich ob und wie ich Ihnen helfen kann!

Welche Behandlungsverfahren kommen zum Einsatz?
Die Naturheilkunde bietet viele verschiedene Möglichkeiten der Behandlung.
Eine verständliche und gut umsetzbare Ernährungsberatung ist eine wichtige Grundlage für die Gesundheit. Darauf aufbauend behandle ich gerne manuell (Faszientherapie, Reflexzonentherapie, Schröpfen, u.v.m.) oder mit Blutegeln und ergänze meine Arbeit bei Bedarf mit pflanzlichen Arzneimitteln.
Jeder Patient ist einzigartig – deshalb stimme ich mein Therapiekonzept individuell auf Sie ab!


Wie ist der Ablauf einer Behandlung?
Nach der Terminvereinbarung bekommen Sie eine Terminbestätigung per Mail, sowie einen kurzen Anamnesebogen zugeschickt.
Die Erstbehandlung selbst dauert etwa 40-70Minuten, je nachdem, wie komplex Ihr Anliegen ist und wie es behandelt werden soll.
Zum ersten Termin gehört immer auch ein individueller Therapieplan, dessen Ausarbeitung im Preis des ersten Behandlungstermins enthalten ist.
Den Therapieplan sowie die Abrechnung erhalten Sie im Anschluss bequem per E-Mail.


Machen Sie auch Hausbesuche?
Ja! In allen Ortsteilen von Buchholz in der Nordheide und auch in Hamburg komme ich sehr gerne für einen Hausbesuch vorbei.


Wie viel kostet eine Behandlung?
Ich rechne nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker ab.
Zur Orientierung für Sie gelten aber folgende grobe Richtwerte:

Jede Behandlung kostet ca: 20Min = 30€ ; 30Min = 45€ ; 1h= 90€

Der erste Termin dauert meist 60 bis 90 Minuten. Jede weitere Behandlung in der Regel 30 bis 40 Minuten.


Übernimmt meine Krankenkasse die Behandlung?
Erkundigen Sie sich online oder telefonisch bei Ihrer Krankenkassen, ob diese die Behandlung eines Heilpraktikers ganz oder teilweise übernimmt.
Viele Krankenkassen geben einen Teil zu der Behandlung dazu.

Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, gibt es relativ günstige Zusatzversicherungen, die sich für Sie und Ihre Familie lohnen könnten. Auf Vergleichsportalen wie Verivox oder check24 können Sie eine passende Zusatzversicherung finden. Achten Sie darauf, wie lang die Wartezeit bis zur ersten Behandlung, die von der Zusatzversicherung übernommen wird, ist. Und schauen Sie auch, zu wie viel Prozent eine Behandlung übernommen wird oder, ob es eine jährliche Beschränkung der Behandlungskosten gibt.

Tipp:
Als Selbstzahler können Sie die Behandlung beim Heilpraktiker in der Steuererklärung als „außergewöhnliche Belastung“ angeben!